SEK stürmt Wohnhaus

Rohrbach (intv) Heute Nachmittag haben Einsatzkräfte des Sondereinsatzkommando Südbayern eine Wohnung in Rohrbach im Landkreis Pfaffenhofen gestürmt. Vorausgegangen war eine heftige Auseinandersetzung zwischen Beamten der Polizeiinspektion Pfaffenhofen und einem offenbar psychisch labilen 46-Jährigen. Die Polizisten wollten den Mann in eine psychiatrische Klinik in München einweisen, der Rohrbacher griff die Beamten allerdings mit einem Schraubenzieher an. Auch weitere Polizeistreifen von umliegenden Dienststellen konnten den Mann nicht beruhigen, so dass die Beamten das Wohnhaus kurzerhand absperrten. Um 14 Uhr konnte das Sondereinsatzkommando den 46-Jährigen schließlich überwältigen.