Sehen und gesehen werden

Ingolstadt (intv) Am Montagabend gab es das Highlight der Ingolstädter Ballsaison. Beim Gastronomenball im Stadttheater kamen rund 2.600 Gäste zusammen, um zu dem Motto „Cubayern“ zu feiern. Cuba trifft auf Bayern – diesem Leitsatz folgte das bunte Programm, dessen musikalischer Hauptact bis zum Ende geheimgehalten wurde. Die Cubaboarischen sorgen für die perfekte Mischung aus beiden Kulturkreisen. Neben heißen lateinamerikanischen Tänzen wie sie von „Tropical Dance“ gezeigt wurden, durfte dabei auch Schuhplattlen nicht fehlen. Die „Disco Hatscher“ heizten den Besuchern ein, für die es in diesem Jahr erstmals einen VIP-Bereich gab. Gegen Mitternacht übernahmen dann die Tänzer der Narvalla die Tanzfläche im Stadttheater und zeigten ihre Faschingsshow. Und auch einen bekannten Stargast hatte die Truppe um Veranstalter Armin Stangl dieses Jahr mit im Gepäck: Micaela Schäfer – bekannt als Nackt-Djane – zog den einen oder anderen Blick auf sich.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar