Schwerverletzte bei Unfällen

Ingolstadt (intv) Bei Unfällen auf der Autobahn und bei Beilngries sind vier Menschen schwer verletzt worden. Am Freitagmorgen stießen bei der Kratzmühle zwei Autos zusammen. Ein 47-jähriger wollte in die Vorfahrtsstraße einbiegen und übersah dabei das Auto eines 18-jährigen. Beide Männer wurden mit schwer verletzt mit dem Hubschrauber und einem Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Bereits am Donnerstagvormittag ist auf der A9 bei Baar Ebenhausen ein italienisches Ehepaar schwer verletzt worden. Ein 67-jähriger war mit seinem Auto wegen eines Fahrfehlers ins Schleudern gekommen. Er schleuderte mehrmals quer über alle drei Fahrspuren und stieß er mit dem Auto des 51 und 54 Jahre alten Ehepaars zusammen. Das Fahrzeug der Italiener kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die Frau wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Rettungsdienst brachte beide ins ein Krankenhaus. Der Unfallverursacher konnte sein Auto unverletzt verlassen.