B13: Wagen gerät auf Gegenfahrbahn

Eitensheim (intv) Schwerer Unfall bei Eitensheim. Freitagnachmittag ist eine Gaimersheimerin mit ihrem Auto auf der B13 auf die Gegenfahrbahn gekommen. Sie prallte mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammen.
Die 40-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Wagens konnte trotz Vollbremsung den Unfall nicht verhindern. Sie und die 52-jährige Unfallverursacherin wurden schwer verletzt ins Klinikum Ingolstadt gebracht. Die zwei Kinder der 40-jährigen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.
Die Bundesstraße war für eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.