Schwere Fahrradunfälle beschäftigen Polizei

Ingolstadt (intv) Sechs schwere Fahrradunfälle innerhalb von sieben Tagen, drei davon mit Todesfolge. Eine erschreckende Häufung binnen kurzer Zeit, auf die dringend reagiert werden muss.
Da die Unfallopfer alle Senioren waren, will die Polizei nun Veranstaltungen zum sicheren Fahrradfahren für Senioren veranstalten. Eine weitere Gemeinsamkeit war auch, dass keines der Opfer einen Helm trug.