Schüler entdecken Technik

Kösching (intv) Am Mittwoch kamen 18 Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Realschule Kösching zusammenkamen, um am Projekt „SET – Schüler entdecken Technik“ teilzunehmen. In Zusammenarbeit mit der Raffinerie Gunvor und der Firma Kessel wurde das Projekt der TH Deggendorf an sechs Nachmittagen durchgeführt. In Begleitung von Auszubildenden beider Firmen durften die Kinder einige technische Handgriffe wie Löten lernen, wobei sie nicht nur Stromkreise, sondern sogar Taschenlampen bastelten.

Hintergrund der Aktion ist es, in den Schülerinnen und Schülern das Interesse für technische Berufe zu wecken. Wie Uwe Bernhard, Manager bei Gunvor erklärt, brauchen Firmen in der Region Nachwuchskräfte in den typischen Männerberufen. Dass dies Mädchen keinesfalls ausschließt betonte auch Ingrid Mayer von der Realschule Kösching. Dieses Projekt sei vor allem für Sechstklässler gedacht, da diese sich bald entscheiden müssen, welchen Zweig sie an der Realschule wählen. Und wer den mathematisch-technischen Zweig wählt – so der Hintergedanke – entscheide sich vielleicht auch später eher für einen Beruf in diesem Bereich.

Bei den Kindern kam das Projekt jedenfalls gut an: Auf die 18 Plätze gab es 80 Bewerbungen, sodass wahrscheinlich bald eine neue Runde starten wird.