Schrobenhausener „Wurzelzwerge“ feiern Waldweihnacht

Schrobenhausen (intv) Seit genau drei Jahren gibt es in Schrobenhausen den Waldkindergarten im Högenauer Forst. Der tägliche Aufenthalt in der Natur ist für die Kinder und Erzieherinnen selbstverständlich geworden. Vier Wände oder herkömmliches Spielzeug sind dort überflüssig. Und auch eine standesgemäße Weihnachtsfeier kann man im Wald abhalten; das haben die Schrobenhausener Kids am Wochenende bewiesen.

Die Wurzelzwerge hatten Eltern, Geschwister, Großeltern, Onkel und Tanten zu ihrem Fest rund um das SSV-Gelände eingeladen. Einen kompletten Markt hatten die Kinder mit ihren Betreuungskräften dort organisiert: Es gab Glühwein, Kinderpunsch, heiße Gulaschsuppe und selbst gebackene Plätzchen. Unter Tannen und Fichten führte die Kindergartengruppe ein vorweihnachtliches Theaterstück auf. Im Anschluss verkauften sie selbstgemachte Waren wie Süßen Senf oder Vogelfutter-Zapfen.

18 Kinder haben derzeit einen Platz im Waldkindergarten gefunden. Damit ist die Gruppe voll besetzt. Und sowohl Kindergarten- als auch Schulkinder dürfen schonmal auf den nächsten Sommer gespannt sein, denn der Verein Wurzelzwerge e.V. übernimmt ab 2017 die beliebte Schrobenhausener Ferienbetreuung im Högenauer Forst, sagt Vorsitzende Bianca Möllers: „Wir stecken schon mitten in den Planungen und haben viele Ideen.“ Das Programm für die Pfingst-, Sommer- und Herbstferien 2017 soll spätestens im Februar auf der Webseite der Wurzelzwerge veröffentlicht werden.

Eindrücke von der Waldweihnacht sehen Sie am 16. Dezember im Studio Schrobenhausener Land.