Schrobenhausener wollen Veränderung

Schrobenhausen (intv) Ein deutliches JA zur Veränderung der Schrobenhausener Innenstadt haben die Bürgerinnen und Bürger der Stadt am Sonntag ausgesprochen: Im Rahmen einer Bürgerbefragung stimmten 62 Prozent der Wahlberechtigten für den Vorschlag des Stadtrats, neue Konzepte zur Innenstadtgestaltung zu erarbeiten.

Bürgermeister Karlheinz Stephan (CSU) wertet das Ergebnis als ein klares Signal der Bürgerschaft. „Als Erstes werden wir uns nun auf die Suche nach einer externen Person machen, die den Prozess als Moderator/in begleitet“, so Stephan. Im Anschluss ist eine öffentliche Auftaktveranstaltung geplant, bei der sich interessierte Bürger einbringen können. „Wir müssen dabei auch klare Ziele definieren, was ein Umgestaltungsprozess eigentlich bewirken soll“, sagte der Bürgermeister. Fertige Konzepte gibt es bisher nämlich nicht.

Zu der Abstimmung, die zeitgleich mit der Bundestagswahl stattfand, waren rund 12.500 Bürger aufgerufen. Die Wahlbeteiligung für die Bürgerbefragung lag bei 61,7 Prozent.