Schrank auf der Bundesstraße

Gachenbach (intv) Ein Schrank mitten auf der Bundesstraße – damit rechnet man nicht unbedingt. Einem Autofahrer auf der B300 wurde dieses kuriose Hindernis gestern Nachmittag zum Verhängnis. Er war zwischen Gachenbach und Kühbach unterwegs, als ein 60-jähriger Autofahrer vor ihm Teile eines Bauernschranks vom Anhänger verlor. Offenbar hatten sich während der Fahrt beide Spanngurte gelöst, die den Schrank eigentlich sichern sollten. Verletzt wurde zum Glück niemand. Das Auto des nachfolgenden Fahrers wurde durch die Schrankteile beschädigt, der entstandene Schaden liegt bei rund 1.100 Euro.