Schmuddelwetter trotz Frühlingsbeginn

Ingolstadt (intv) Liebe Sonne, schön, dass du dich nach vielen grauen Wintertagen endlich mal wieder blicken lassen hast! Frühlingsgefühle Ende Februar – was kann es schöneres geben. Viele Menschen sind Anfang der Woche raus aus den vier Wänden, um die Sonnenstrahlen zu genießen. Zur Zeit schaut es zwar eher wieder nach Schmuddelwetter aus, bei den Allergikern ist der Frühling aber definitiv angekommen. Birke, Hasel und Erle blühen bereits in voller Pracht – Heuschnupfen lässt grüßen. In den Apotheken tummeln sich deshalb für diese Jahreszeit ungewöhnlich viele Allergiker. Der Hauch von Frühling, den wir Anfang der Woche verspürt haben, muss aber schon bald wieder den kälteren Temperaturen weichen. Karl-Heinz Sawatzky von der Wetterwarte in Manching sagt ein unbeständiges Wochenende mit Werten unter 10 Grad voraus. Am zweiten Märzwochenende könnte es aber wieder etwas wärmer werden. Allerdings: Je weiter weg der jeweilige Tag ist, desto unsicherer ist die Prognose. Der Frühling lässt laut Sawatzky noch auf sich warten. Wäre ja auch zu schön gewesen, um wahr zu sein.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar