Schmorbrand in Trafostation

Ingolstadt (intv) Die Ingolstädter Feuerwehr musste gestern Abend gegen 19 Uhr in die Despag Straße ausrücken. Dort hatten Passanten Rauch aus einer Transformatorenstation bemerkt. Der Löschtrupp sperrte den Bereich großräumig ab. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke musste die Netzstation erst abschalten, bevor die Feuerwehr den Schmorbrand löschen konnte. Betroffen war nur ein kleiner Teil der Station. Zehn Privathäuser waren rund zehn Minuten ohne Storm, drei Gewerbegebäude konnten nach zwei Stunden wieder versorgt werden.