Schicksal von Storch Xaverl

Pfaffenhofen (intv) Störche – der Legende nach bringen sie die Babys. Aber nicht nur das, sie sind auch wahre Sportler. Um im Winter zu überleben, legen sie bis zu 20.000 km zurück, damit sie in südlichere Länder gelangen. Da Störche sehr horsttreu sind, warten auch dieses Jahr die Gemeinden auf die Rückkehr „ihrer“ Störche. Doch nicht jeder schafft den gefährlichen Weg in die warmen Länder. So wie Xaverl, der Jungstorch vom Schyren-Gymnasium in Pfaffenhofen.