Said Azouzi gewinnt 13. Halbmarathon – Neuer Streckenrekord

Ingolstadt (intv) – Said Azouzi (Foto) hat den 13. Ingolstädter Halbmarathon für sich entschieden. Der Marokkaner, der für den LCC Wien an den Start ging, siegte mit einer Zeit von 1:05:16 und stellte damit einen neuen Streckenrekord auf. Hagen Brosius aus Berlin wurde Zweiter (1:09:14). Vorjahressieger Christian Dirscherl von der LG Erlangen (1:09:54) und Vorjahresdritter Heiko Middelhoff vom MTV Ingolstadt (1:10:45) mussten sich mit den Plätzen drei und vier begnügnen. Bei den Damen gewann Felicity Milton von der LG Erlangen (1:23:35) vor Petra Stöckmann (LG Stadtwerke München/1:26:36) und Rita Brand (SV Kasing/1:26:38). Insgesamt gingen über 2.600 Läufer an den Start. Mehrere tausend Zuschauer spornten die Sportler zu Höchstleistungen an. Einen ausführlichen Bericht zum Halbmarathon sehen Sie morgen Abend in der intv-Sportsendung SportPanorama.