Sachbeschädigung: Graffiti Schmierereien und Aufkleber in Neuburg

Neuburg/Pfaffenhofen (intv) In Neuburg verschandeln Graffiti – Schmierereien und Aufkleber viele Stellen in der Stadt. Laut Stadtverwaltung und Polizei handelt es sich bei den Schmierereien um so genannte Reviermarkierungen von FC Bayern Ultras. Der „FCB“ Schriftzug und andere so genannte Tags prangen auf Brückenpfeilern, Wänden, Srtomkästen und sogar auf den Werbeplakaten der Stadt. Die Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Deshalb hat die Stadt eine Belohnung ausgesetzt. Die Polizei Neuburg ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise unter 08431/67 11 0.

 

Auch in Pfaffenhofen waren am Freitagmorgen Schmierfinken unterwegs. Gegen 6:00 Uhr beobachtete ein Anwohner zwei Männer, die die Wand einer Brauerei am Hauptplatz besprühten. Als die Polizei eintraf flüchteten die beiden. Trotz einer Verfolgungsjagd konnten sie entkommen. Die Polizei stellte Sprayerutensilien sicher. Die Wand wurde auf mehreren Metern Länge besprüht. Die beiden Täter waren dunkel gekleidet und etwa 180 cm groß. Einer der beiden trug orangefarbene Turnschuhe. Hier bittet die Polizei Pfaffenhofen um Hinweise: 08441/80 95 0

(Foto: Stadt Neuburg)