Rutschen und Entspannung

Ingolstadt (intv) Dieses Wochenende ist es soweit. Die Freibäder in der Region starten in die Saison. Dafür wurde fleißig geschrubbt und geputzt, dass zur Eröffnung die Umkleiden und die Becken blinken und blitzen. Schon seit Wochen arbeiten die Verantwortlichen daran, dass alles passt. Denn bis die ersten Wasserratten ihre Bahnen ziehen können ist viel zu tun. Vom pflegen der Außenanlage bis hin zur Überprüfung der Technik ist es jedes Jahr eine Menge Aufwand.

Doch endlich ist es soweit: Die Badesaison ist eröffnet. Pfaffenhofen begann heute die Saison. Die Eichstätter stehen in den Startlöchern und eröffnen morgen ihr Freibad. Neben Pfaffenhofen und Eichstätt öffnen auch andere Freibäder in der Umgebung ihre Pforten. In Neuburg testete heute Mittag Oberbürgermeister Bernhard Gmehling schon mal das Wasser. Die offizielle Eröffnung ist, wie in Eichstätt, am Samstag. In Ingolstadt kann das Sportbecken schon länger genutzt werden. Ab Sonntag können sie hier wieder im Spaßbecken plantschen. Das Schwimmbad in Schrobenhausen startet am Montag in die Badesaison. Die Weißenburger sind das Schlusslicht. Sie eröffnen ihr Bad nächstes Wochenende.