Rund 400 Ministranten starten nach Rom

Eichstätt (intv) Rund 400 Ministrantinnen und Ministranten aus dem Bistum Eichstätt haben sich am Montagmorgen, 4. August, auf den Weg nach Rom gemacht. Im Rahmen einer Wallfahrt der deutschen Diözesen treffen sich dort insgesamt 45.000 Ministranten. Das Programm reicht von gemeinsamen Gottesdiensten, Singen und Beten über Besichtigungen zu Geschichte und Kultur bis zum Kennenlernen und Austauschen der Ministranten untereinander. Höhepunkt ist die Audienz mit Papst Franziskus am Dienstagabend, 5. August.