„Ruhig bleiben“

Ingolstadt (intv) Zum 16. Mal findet heute der Tag gegen den Lärm statt. Das Motto: „Ruhig bleiben“. Denn tagtäglich sind die Menschen extrem hohen Schallpegeln ausgesetzt. Vor allem Jugendliche unterschätzen oft zu laute Musik. So haben Hörschäden bei Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Am Tag gegen den Lärm werden bundesweit kostenlose Hörtests angeboten und über die Gefahren zu hoher Geräuschpegel informiert. Organisiert wird der Aktionstag von der Deutschen Gesellschaft für Akustik.