Rückverlegung: Eurofighter wieder in Neuburg

Neuburg (intv) Seit Montag dieser Woche läuft die Rückverlegung der Eurofighter des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74 auf die Heimatbasis Zell bei Neuburg. Das Geschwader war rund 20 Monate auf die Luftwaffenbasis Lagerlechfeld bei Augsburg ausgelagert. Der Grund: Die Start- und Landebahn in Zell musste rundum erneuert werden – rund 35 Millionen Euro wurden investiert. Die Maßnahme wurde mit 10 monatiger Verspätung abgeschlossen – gestern landete eine der letzten Maschinen des Geschwaders, die noch in Lechfeld stationiert war. Zur Rückkehr der Flieger traten anschliessend die Soldaten des Verbandes zu einem militärischen Appell an, zahlreiche Ehrengäste waren mit dabei.