Rosen, Kultur und Engagement

Eichstätt (intv) Heute ist Weltfrauentag. In ganz Deutschland finden dazu Aktionen statt, um auf die Situation der Frau damals und in der heutigen Gesellschaft aufmerksam zu machen.

Seit vier Jahren gibt es rund um dieses Datum die Frauentage in Eichstätt (8.-12.3.2017).

Was als Zusammenschluss von Geschäften zur Innenstadtbelebung begann, hat sich mittlerweile zum Selbstläufer mit Kulturveranstaltungen, aber auch politischem Engagement entwickelt. Eichstätt als Schauplatz und Treffpunkt für Frauen, mit überregionaler Strahlkraft.

Neben Filmen, Lesungen und Konzerten bildet die Ausstellung „Die Kunst der Stunde“ in der Johanniskirche das Herzstück der Frauentage.