Rollerfahrer schwer verletzt

Geisenfeld (intv) In Geisenfeld ist am Mittwoch Nachmittag ein 75-jähriger Rollerfahrer aus Zandt schwer verletzt worden. Dieser war in einer Gruppe mit weiteren Rollerfahrern stadteinwärts unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache fuhr er an einer Kreuzung mit seiner Vespa in die Seite eines stehenden Autos.

Die 26-jährige Fahrerin des Wagens erlitt leichte Schnittverletzungen und einen Schock. Der 75-jährige trug schwerwiegende Verletzungen davon: eine Wirbelfraktur, einen Oberschenkelhalsbruch und zwei Rippenbrüche. Der Sachschaden wird auf 7.500 Euro geschätzt.