Rollerfahrer am Audi-Kreisel schwer verletzt

Ingolstadt (intv) Ein 63-Jähriger Ingolstädter wurde gestern am Audi-Kreisel schwer verletzt. Ein 43-Jähriger Mann aus dem Raum Augsburg wollte mit seinem VW Golf in den Kreisverkehr einbiegen. Dabei nahm er dem Rollerfahrer die Vorfahrt und erfasste ihn seitlich, so dass dieser stürzte. Das Unfallopfer zog sich mehrere Brüche im Bereich der Schulter und Hüfte zu. Der Mann wurde in ein Ingolstädter Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro.