„Roger“ verlässt den FC Ingolstadt 04

Ingolstadt (intv) Der FC Ingolstadt muss sich auf die Suche nach einem neuen Mittelfeldspieler machen. Der Brasilianer Roger wird seinen Vertrag mit den Schanzern nach Juni dieses Jahres nicht verlängern. Der 31-jährige möchte dann zusammen mit seiner Familie in seine Heimat Brasilien zurückkehren. Roger selbst sagt, es sei eine Entscheidung für seine Famliie und seine Frau gewesen. Der gehört seit 2012 zum Kader des FC Ingolstadt, in Deutschland ist er bereits seit 2004. Als Ziel hat sich Roger vor seinem Weggang aber noch den Klassenerhalt zusammen mit den Schanzern gesetzt.