Rockband „Franggn Mafia“ produziert Song und Video für Fußball-Weltmeisterschaft

Postbauer-Heng (intv) Fränkische Mundarttexte treffen auf alte Rockklassiker. Das ist das Markenzeichen der Band „Franggn Mafia“. Und weil Jogis Jungs bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland wirklich jede Unterstützung brauchen können, kommt der WM-Song aus Postbauer-Heng als Motivationshilfe gerade recht. Aus dem englischen Klassiker „Football`s coming home“, wurde kurzerhand die fränkische Cover-Version „Edz kummas ham“, und das natürlich mit dem Pokal. Zu dem Soundtrack zur WM wurde in Postbauer-Heng auch gleich ein Video gedreht, mit packenden Spielszenen, leidenschaftlichen Sportreporterlegenden und begeisterten Fußballfans. Wenn die deutsche Nationalmannschaft, nach der Niederlage gegen Mexiko, dennoch den Titel holen sollte, will sie die „Franggn Mafia“am Frankfurter Flughafen mit ihrem WM-Song begrüßen. Die Band, das sind Andreas Hutzler Gesang, Heinrich Spielberger am Keyboard, Norbert Czerwek am Bass, Klaus Hermann an der Gitarre und Wolfgang Schmid an den Drums.