Rentnerin getötet

Neumarkt (intv) Ein Mann hat im Neumarkter Stadtteil Pölling am Samstagabend vermutlich seine eigene Mutter getötet. Eine Polizeistreife fand nach einem Notruf die 83-jährige Frau tot in einem Einfamilienhaus. In dem Haus befand sich auch der 43-jährige Sohn der getöteten. Er steht unter dringendem Tatverdacht und ließ sich widerstandslos festnehmen. Die getötete hatte massive Verletzungen am Kopf und am Rumpf. Die Kripo hat noch in der Nacht die Spuren am Tatort gesichert und die Nachbarn befragt. Der 43-jährige Tatverdächtige hat sich offenbar bereits in psychiatrischer Behandlung befunden. Er wird am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt.

 

UPDATE Sonntag, 17:15 Uhr: Das Amtsgericht Nürnberg hat angeordnet, dass der 43-jährige Mann in einer psychiatrischen Fachklinik untergebracht wird. Das Gericht geht davon aus, dass sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation befindet. Die Ermittlungen dauern an, mehr Einzelheiten will die Kripo aus „ermittlungstatktischen Erwägungen“ nicht bekannt geben.