Rentner überschlägt sich mit Auto

Schweitenkirchen (intv) Ein Rentner hat sich auf der Autobahn mit seinem Auto in der Nacht mehrmals überschlagen. Dabei wurde der 37-jährige schwer verletzt. Der Mann war kurz nach Mitternacht auf der A9 zwischen Pfaffenhofen und dem Dreieck Holledau ohne erkennbaren Grund von der Fahrbahn abgekommen. Sein Auto fuhr auf die Leitplanke, überschlug sich mehrmals neben der Autobahn und kam in einem kleinen Wald auf den Rädern zu stehen. Es entstand ein Schaden von rund 26 000 Euro.