Vermisste in Kinding und Ingolstadt

Kinding/Ingolstadt (intv) In Kinding wird seit Mittwochnachmittag ein Rentner aus Ingolstadt vermisst. Der 78-jährige leidet an Demenz und irrt vermutlich orientierungslos umher. Der Mann war mit einer Fahrradgruppe unterwegs und verschwand gegen 14:30 Uhr.

Eine Suche der Polizei mit Streifenwagen, Hunden und Hubschrauber blieb ohne Erfolg. Möglicherweise ist der 78 – jährige mit dem Zug weitergefahren oder mit einem schwarzen E-Bike der Marke „Cube“ unterwegs. Er trägt ein blaues Fahrradshirt und einen blauen Fahrradhelm.

Auch in Ingolstadt wird eine Frau vermisst. Die 55-jährige Renate Sacher ist am Dienstagmittag aus ihrer Wohnung im Ingolstädter Süden verschwunden. Vermutlich irrt sie orientierungslos umher. Die Vermisste ist 170 bis 175 cm groß, schlank und hat einen ausgeprägten Bauch. Sie hat braunes, kinnlanges Haar, einen blassen Teint und ist Brillenträgerin. Aufgrund einer  Gehbehinderung zieht sie ihr linkes Bein hinterher.

Frau Sacher war zuletzt mit Bluejeans, schwarze-lila Turnschuhen und einem schwarzen Tank-Top bekleidet. Sie trägt eine Armbanduhr und einen Fingerring. Die Vermisste führt zudem eine hellbraune Umhängetasche mit Patchwork-Muster, sowie ein Plüsch-Schnabeltier mit sich.

Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Foto: Polizei Beilngries, Polizei Ingolstadt