Rentenversicherung warnt vor Trickanrufen

Ingolstadt (intv) Trickbetrüger telefonieren sich derzeit durch deutsche Haushalte. Taucht die Nummer der deutschen Rentenversicherung auf dem Telefondisplay auf oder meldet sich die Stimme am anderen Ende mit dem Namen eines Mitarbeiters der Versicherung, ist Vorsicht geboten. Denn mithilfe einer technischen Manipulation und unter falschem Namen geben sich derzeit Betrüger als Mitarbeiter der deutschen Rentenversicherung aus. Vor allem auf Rentner haben es die Schwindler abgesehen. Sie fordern die älteren Menschen beispielsweise auf, Geld auf ein fremdes Konto zu überweisen und drohen mit Rentenpfändung oder Rentenkürzungen falls die Angerufenen dies nicht tun. Die Regionalträger der Deutschen Rentenverischerung in Bayern warnen daher eindringlich vor derartigen Trickanrufen. Bei verdächtigen Telefonaten sollen die Betroffenen keine persönlichen Daten preisgeben und überstürzte Geldüberweisungen vermeiden. Im Zweifelsfall können Angerufene unter der kostenlosen Servicenummer 0800/100048088 oder bei einer Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung um Rat fragen.