Rekordverdächtig: Ingolstädter hat über 5 Promille

Ingolstadt (intv) Bei diesen Alkoholwerten haben sicher auch die Polizisten nicht schlecht gestaunt. Am Freitagabend ging die Meldung ein, dass eine Frau und ein Mann im Grünstreifen der Hindenburgstraße in Ingolstadt liegen und nicht mehr aufstehen können. Den Grund dafür fand die Polizeistreife schnell heraus. Bei den beiden fanden die Beamten eine leere Flasche Wodka und gleich vier 2-Liter-Packungen Wein – ebenfalls geleert. Die Ergebnisse des Alkoholtests sprachen Bände: Die 31-jährige Frau hatte 4,4 Promille und ihr 56-jähriger Begleiter sogar 5,1 Promille Alkohol im Blut. Die beiden wurden im Klinikum Ingolstadt versorgt.