Reifenplatzer auf der A9 beschädigt Autos

Denkendorf (intv) Am Dienstag Abend gegen 18:30 platzte einem 34-jährigem LKW Fahrer, der auf der A9 in Richtung München unterwegs war auf Höhe Denkendorf ein Reifen. Mehrere Fahrzeuge konnten den teils scharfkantigen Teilen, die über die gesamte Fahrbahn verteilt lagen nicht ausweichen. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von 14.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Verkehr konnte bereits nach wenigen Minuten wieder ungehindert fließen. Zwei der insgesamt sechs in den Unfall verwickelten Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.