Reichertshausen, Ilmmünster und Paunzhausen machen gemeinsame Sache

Reichertshausen/Illmünster/Paunzhausen (intv) Das Laub unter den Füßen spüren, die frische Luft genießen und vielleicht das ein oder andere scheue Tier im Unterholz sichten.

Im Landkreis Pfaffenhofen macht ein Waldspaziergang künftig noch mehr Spaß. Die Gemeinden Reichertshausen, Ilmmünster und Paunzhausen haben gemeinsame Sache gemacht und ein Waldwanderwegenetz entwickelt. Kostenpunkt: Etwas weniger als 7.000 Euro. Bei der offiziellen Eröffnung waren die Bürgermeister der drei Gemeinden anwesend und sprachen den Mitgliedern des Arbeitskreises ihren Dank aus.

Es gibt drei Startpunkte jeweils in den Gemeinden, und die Strecken sind für jede Kondition geeignet, ob ein vier-Kilometer-Spaziergang oder eine ausgedehnte Wanderung von bis zu 15 Kilometern. Hauptsache raus in die Natur.