Regionaler Gemeinschaftstarif besiegelt

Ingolstadt (intv) Mit ihren Unterschriften besiegelten am Nachmittag Vertreter von INVG sowie sechs Bus- und Bahngesellschafften den regionalen Tarfverbund. Einfach, übersichtlich und bürgerfreundlich soll die ÖPNV-Nutzung werden. Die ersten Bemühungen für einen Regionaltarif gehen in die frühen 1990er Jahre zurück. Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Lösel verspricht sich neue Kunden für Bus und Bahn. Der neue Regionaltarif tritt am 14. Dezember in Kraft.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar