Red Bull Air Race: Florian Bergér zieht Bilanz

Ingolstadt (intv) Florian Bergér hat das Fliegen im Blut. Seit seinem 13. Lebensjahr sitzt er im Cockpit, seine große Leidenschaft – Kunstflug. Mit der Teilnahme am Red Bull Air Race 2015 ist für den 26-Jährigen ein langgehegter Kindheitstraum in Erfüllung gegangen und der hat ihn in diesem Jahr um den ganzen Erdball geführt. Von Abu Dhabi bis Budapest, von Japan bis in die Vereinigten Staaten. Acht Rennen, acht verschiedene Strecken und achtmal Rennatmosphäre pur. Jedes Rennen war anders, jedes auf seine eigene Art etwas Außergewöhnliches. Bergér ist der zweitjüngste Air Race Pilot aller Zeiten, dass er es als absoluter Neuling sogar einmal aufs Podest schaffte – eine kleine Sensation.