Raubüberfall: Zeugen gesucht

Ingolstadt (intv) Drei Täter haben am Freitag in der Bahnhofstraße einen 19-Jährigen beraubt und dabei mehrfach auf das Opfer eingeschlagen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der 19-Jährige hielt sich gegen 23:30 Uhr in der Bahnhofstraße auf, als drei Männer ihn ansprachen und Geld forderten. Als das Opfer dieser Forderung nicht nachkam, schlug zunächst einer der Täter auf ihn ein. Als er am Boden lag, erhielt er noch weitere Schläge und Tritte von den Angreifern. Der 19-Jährige erlitt bei dem Angriff Prellungen im Kopf- und Oberkörperbereich. Hinzukommende Zeugen veranlassten das Täter-Trio schließlich zur Flucht, wobei sie ohne Beute blieben.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung gelang es einer Polizeistreife einen Verdächtigen in unmittelbarer Tatortnähe aufzugreifen und festzunehmen. Gegen den 20-jährigen Ingolstädter stellte die Staatsanwaltschaft Ingolstadt Antrag auf Haftbefehl.

Die beiden anderen Täter sind flüchtig. Einer der beiden Männer wurde von Zeugen wie folgt beschrieben: Männlich, Anfang 20, keine oder sehr kurze blonde Haare und kräftige Statur. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/9343-0 entgegen.