Rangelei ohne Vorwarnung, allerdings mit Folgen

Neumarkt (intv) Am gestrigen Morgen kam es gegen 04.45 Uhr in einem Neumarkter Lokal zu einer Rangelei mit Folgen: Ein 27-jähriger Mann schlug einem weiteren Gast ein Glas auf den Hinterkopf. Anscheinend grundlos, denn Zeugen bestätigten, dass der Schlag ohne vorherige Auseinandersetzung und ohne Vorwarnung geschah. Anschließend fing der Beschuldigte ein Gerangel mit zwei Männern im Alter von 28 und 33 Jahren an. Alle Beteiligten stammen aus Neumarkt. Der 28-jährige Geschädigte, der den Schlag auf den Hinterkopf abbekommen hat, kam zur Behandlung ins Klinikum. Der 33-jährige Mann wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Bei dem Beschuldigten wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme durchgeführt. Das Ergebnis steht noch aus.