Randale in der Freinacht

Ingolstadt (intv) In der Nacht zum ersten Mai gab es in Ingolstadt mehrere Ausschreitungen. In Gerolfing sind Jugendliche gegen zwei Uhr nachts in eine Jugendverkehrsschule eingedrungen und haben darin randaliert. Dabei entstand ein Schaden von ca. 4000 Euro.
Fast zwei Stunden später musste die Polizei erneut ausrücken, weil ein stark alkoholisierter Mann in Zuchering einen Unfall verursacht hatte. Der 28-Jährige hatte an einer Kreuzung einen PKW übersehen und war mit ihm zusammengestoßen. Beide Fahrer blieben unverletzt, aber der Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro. Ein Alkoholtest ergab, dass der Unfallverursacher 1,8 Promille Alkohol im Blut hatte.
Im Laufe des ersten Mai machten der Polizei noch einige weitere stark Betrunkene zu schaffen. So wurde ein 63-jähriger  Mann mit 2,35 Promille und einer Kopfverletzung am Viktualienmarkt gefunden und ins Krankenhaus gebracht.