Räuberische Erpressung in Neumarkt

Neumarkt (intv) Ein bislang unbekannter Mann hat gestern einen Mann in Neumarkt bedroht und Geld von ihm gefordert. Das 18-jährige Opfer wollte vor einem Einkaufszentrum eine Zigarette rauchen. Da sprach ihn der Unbekannte an. Er bekam eine Zigarette, forderte dann auf einmal Geld. Der Täter drohte seinem Opfer mit Schlägen. Der junge Neumarkter hatte allerdings kein Bargeld. Der Täter riss daraufhin dem Mann die Kopfhörer herunter und bespuckte und beleidigte ihn. Das Opfer wandte sich schließlich an den Sicherheitsdienst im Markt, der Täter flüchtete. Die Kripo Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Täter war etwa 185 cm groß, deutsch sprechend, europäisches Erscheinungsbild, kräftig/dick bis Korpulent, dunkel gekleidet. Eine der Hände und ein Finger der anderen Hand waren mit einem hellen Verband eingebunden. Hinweise nimmt die Polizei in Regensburg entgegen.