Radfahrerin durch Auto verletzt

Ingolstadt (intv) Am Montagabend wurde eine 27-jährige bei einem Zusammenstoß mit einem Auto verletzt. Laut Polizeimeldung übersah der 21-jährige Fahrer die Radfahrerin, als er Richtung Omnibusbahnhof links auf die Kupferstraße abbiegen wollte. Die Frau wurde frontal von dem Wagen erfasst und über die Motorhaube geschleudert, bevor sie auf der Fahrbahn zum liegen kam. Wegen Verdacht auf eine Armfraktur musste sie ins Ingolstädter Klinikum eingeliefert werden. Der Fahrer des Wagens blieb unverletzt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Am Fahrzeug entstand nur geringer Sachschaden.

Die Verkehrspolizei Ingolstadt bittet Zeugen, die Angaben zur Beleuchtung des Fahrrades machen können, um sachdienliche Hinweise unter der Nummer: Tel. 0841/93434410