Radfahrer nach Verkehrsunfall gestorben

Gaimersheim (intv) Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagabend bei Gaimersheim ist ein 87-jähriger Radfahrer gestorben. Der Mann aus dem südlichen Landkreis Eichstätt wollte mit seinem Rad die Kreisstraße überqueren, übersah dabei jedoch dem Wagen eines 57-Jährigen. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasst den Radfahrer.

Der schwer verletzte 87-Jährige konnte zunächst reanimiert und ins Krankenhaus gebracht werden, starb jedoch wenig später an seinen Unfallfallfolgen. Der Autofahrer und seine Beifahrerin erlitten einen Schock und mussten medizinisch behandelt werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar