Rabiater Messerstecher

Ingolstadt (intv) Nach einem Streit in einer Asylunterkunft stach gestern Abend ein 55-jähriger Ukrainer mit einem Messer auf einen Landsmann ein. Der wich aus und wurde von dem Angreifer mit einem Faustschlag am Kopf verletzt. Anschließend bedrohte der Mann zwei weitere Mitbewohner und wurde daraufhin vom Sicherheitsdienst überwältigt. Ein Alko-Test ergab einen Wert von über 3,20 Promille. Der Mann wurde festgenommen. Bei der Durchsuchung seines Zimmers fanden Beamte vermeintliches Diebesgut im Wert von 2.000 Euro, sowie einen vierstelligen Geldbetrag. Auf den Ukrainer wartet jetzt ein Strafverfahren wegen Bedrohung, mehrfacher Körperverletzung und Diebstahlsverdacht.