QR-Code im Juramuseum

Ingolstadt (intv) Im Juramuseum auf der Eichstätter Willibaldsburg kann man die Welt der Fossilien neuerdings auch per Handy erleben. Mittels QR-Code-Audio-Guide und Hörspiel können sich die Besucher Informationen herunterladen.

Jeder, der ein Smartphone besitzt, kann den Audio-Guide nutzen. Die Abschnitte sind durch QR-Codes gekennzeichnet. „Mithilfe eines auf dem Handy installierten ‚QR-Code-Scanners‘ werden die verschiedenen Hörstationen abgerufen,“ erklärt Hans-Dieter Haas vom Juramuseum.

Sascha Matterstock von Audio Matters PR hat zusammen mit der Museumsleitung aber nicht nur den Audio-Guide entworfen, sondern auch ein Hörspiel gestaltet. Dieses steht zum freien Download auf der Internetseite des Juramuseums zur Verfügung. Es beschreibt eine abenteuerliche Zeitreise von Forschern aus der Zukunft in die Jurazeit. Dort treffen sie auf die Tiere, deren Fossilien sich in dem Eichstätter Museum befinden. „Beim nächsten Besuch des Juramuseums wird sich der Besucher an die Geschichten hinter den Versteinerungen erinnern, wenn er sich das Hörspiel angehört hat,“ so Sascha Matterstock.

Neben einer sehr gut erhaltenen Versteinerung des Urvogels Archaeopteryx, sind dort noch viele weitere Zeugnisse aus der Zeit der Dinosaurier ausgestellt.