Projekt Fußgängerzone: Bauarbeiten in der Ingolstädter Innenstadt haben begonnen

Ingolstadt (intv) In Ingolstadt nimmt das Projekt Fußgängerzone langsam Fahrt auf. 2016 und Anfang 2017 werden alle Sparten in den Seitengassen der Fußgängerzone erneuert. In der Jägergasse haben die ersten Baumaßnahmen schon begonnen. Danach geht es in der Hallstraße, Reitschulgasse und Pfarrgasse weiter. Die Erneuerung der Fußgängerzone erfolgt anschließend in fünf Bauabschnitten. Der Bereich zwischen Mauthstraße und Paradeplatz soll bis Mai 2019 abgeschlossen sein. Und vermutlich weitere drei Jahre dauert es, bis die drei weiteren Bauabschnitte fertig sind. Die Kostenschätzungen für das Bauprojekt liegen bisher zwischen 6,5 und 6,7 Millionen Euro.