Positive Volksfestbilanz

Pfaffenhofen (intv) Für viele Volksfestliebhaber ist das Oktoberfest der Abschluss der Dirndl- und Lederhosensaison. Dieses Jahr war aber alles etwas anders. Denn das Pfaffenhofener Volksfest fand wegen der Gartenschau nicht Anfang September, sondern im Oktober statt – nach der Wiesn. Der Stimmung hat das aber definitiv nicht geschadet, die Bilanz der Veranstalter: Positiv. Auch wenn die Besucher dieses Jahr nicht so viel Bier getrunken haben wie in den letzten Jahren – die 1.000 Hektoliter wurden nicht ganz geknackt. Insgesamt war es auch aus Sicht der Polizei eine friedliche Pfaffenhofener Wiesn – neben ein paar Schlägereien gab es keine größeren Vorkommnisse. Nur am letzten Abend hat es einen Schausteller böse erwischt. Unbekannte haben einen Wohnwagen aufgebrochen und Bargeld sowie Schmuck gestohlen. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.