Pondorf feiert Josef Grafs Erhebung zum Weihbischof

Pondorf (intv) Ganz Pondorf ist stolz. Der in dem Ortsteil von Altmannstein aufgewachsene Josef Graf wurde am siebten Juni in Regensburg zum Weihbischof erhoben. Um dies zu feiern, wurde ihm gestern in Pondorf ein großer Empfang bereitet. Am selben Ort, an dem er vor 32 Jahren seine Primiz gefeiert hat. Für den Weihbischof war die Feier daher etwas ganz Besonderes, auch wenn viele der Menschen, die schon bei seiner Primiz dabei waren, inzwischen bereits verstorben sind. So auch die Eltern des Geistlichen. Dennoch konnten der Empfang, der Umzug und der Wortgottesdienst kaum festlicher sein. Schließlich hatte das ganze Dorf mit angepackt, um die Feierlichkeiten zu gestalten, wie Gabriele Dietz, Mitglied des Katholischen Frauenbundes Pondorf, intv verriet. Zur eigentlichen Weihe am siebten Juni waren die Pondorfer mit gleich drei Bussen nach Regensburg gefahren. Der Ort ist eben stolz auf den Weihbischof aus ihrer Mitte.