Polizei warnt vor betrügerischen Handwerkern

Eichstätt (inv) Betrügerische Handwerker waren im Laufe der letzten Tage in Buxheim und Wellheim unterwegs. Die Polizei nahm Mittwochmittag (14.05.14) fünf von ihnen fest.

Die Masche war in allen Fällen gleich. Die aus Rumänien und Ungarn stammenden Männer boten in Buxheim und Wellheim ihre Dienste zu scheinbar günstigen Preisen an. Dabei wechselten sie Dachrinnen aus. Vor Beginn der Arbeiten wurde ein günstiger Preis angeboten, der sich jedoch in allen Fällen nach Abschluss der Arbeiten erheblich steigerte. In einem Fall wurden aus vereinbarten 200 Euro schließlich 2.300 Euro. Nach der Anzeige eines Auftraggebers konnten fünf Männer rumänischer und ungarischer Herkunft im Alter zwischen 21 und 36 Jahren von einer Polizeistreife auf frischer Tat in Wellheim festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Sicherheitsleistung an. Anschließend wurden die fünf Männer wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Polizeiinspektion Eichstätt warnt in diesem Zusammenhang davor, auf derartige Angebote einzugehen. Es handelt sich um Tätergruppen, die zu stark überhöhten Preisen minderwertige Dachrinnen verbauen. Die Kunden werden mit scheinbar niedrigen Preisen geködert. Das verbaute Material ist in allen Fällen minderwertig und steht in keiner Relation zu dem verlangten Lohn.