Polizei stoppt berauschten Geisterradler auf A93

Wolnzach (intv) Mit dem Fahrrad auf der Autobahn unterwegs und das auch noch in falscher Richtung: Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen einen 17-Jährigen auf der A93 zwischen Wolnzach und Mainburg gestoppt. Die Beamten merkten sofort, dass der Jugendliche nicht nur Alkohol getrunken hatte, sondern offensichtlich auch berauscht war. Die Polizei fand schließlich Rauschgift bei dem 17-Jährigen. Der räumte auch ein, die Drogen konsumiert zu haben. Als die Polizei im Anschluss die Wohnung des jungen Mannes aus dem Landkreis Pfaffenhofen durchsuchte, fanden die Beamten weitere Drogen und Rauchutensilien. Der 17-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Drogenbesitzes und Trunkenheit im Verkehr rechnen.