Politischer Aschermittwoch der Ingolstädter CSU in Unsernherrn

Ingolstadt (intv) Der politische Aschermittwoch der Ingolstädter CSU fand traditionell im Peterwirt in Unsernherrn statt. Bereits seit 1978 trifft sich die Partei dort zum gemeinsamen Fischessen. Bundestagsabgeordneter Reinhard Brandl sprach in seiner Rede unter anderem über die Bedrohung durch die Terrormiliz IS, die Asylpolitik und den Krieg in der Ukraine. Hier gibt es laut Brandl keine militärische Lösung. „Wenn wir zehn Panzer liefern, liefert Putin 20“, so der Bundestagsabgeordnete. Natürlich durfte bei der Veranstaltung auch der Auftritt von Martin Dick alias Bruder Barnabas nicht fehlen. Er derbleckte humorvoll die Ingolstädter Stadtpolitik.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar