Plastiktütenfreie Zone

Ingolstadt (intv) Sie sind bunt, sie sind leicht, sie sind praktisch. Plastiktüten gehören für viele zum Einkaufen einfach dazu. Die Deutschen verbrauchen jährlich 5,6 Millionen davon. Damit soll nun aber Schluss sein – zumindest in Ingolstadt. Auf Antrag der SPD-Stadtratsfraktion soll es auf der Schanz schon bald plastiktütenfrei werden. Gesundheitsreferent Rupert Ebner setzt dabei auf Recyclingtaschen. Zuvor müssen natürlich die Einzelhändler einverstanden sein. Rupert Ebner hatte deshalb vor einigen Wochen zu einem ersten Gespräch eingeladen. Die Resonanz: Durchaus positiv – komplett wollen die Einzelhändler allerdings noch nicht auf die Plastiktüte verzichten. Denn zuerst müssten die Verbraucher sensibilisiert werden. Mit einem guten Beispiel geht hier Saturn voran. Im Markt gibt es nur noch wiederverwendbare Mehrwegtüten zum Preis von einem Euro.