Pfingstvolksfest: Wetter verhagelt Festwirten die Bilanz

Ingolstadt (intv) Das Pfingstvolksfest ist zu Ende und Festwirte, Schausteller und Marktkaufleute sind gleichermaßen enttäuscht: Das nass-kalte Wetter hat ihnen allen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bei 12 Grad und Regen aufs Volksfest zu gehen – bayerische Gemütlichkeit sieht anders aus. Insgesamt wurden heuer rund 1000 Hektoliter Getränke ausgeschenkt, das sind 110 Hektoliter weniger als 2012.

Auch die Polizei hat eine durchwachsene Bilanz zu vermelden. „Einige herausragende Fälle von Körperverletzung“ habe es gegeben. Außerdem habe die Polizei „zu viele stark betrunkene Jugendliche“ aufgegriffen und einzelne sogar in die Kinderklinik nach Neuburg bringen müssen.