Pfaffenhofen auf der Titelseite

Pfaffenhofen (intv) „Hier passiert´s!“ In roten Lettern stehen diese Worte groß auf dem Titelblatt der Zeitschrift Natur + Umwelt. Die bekommt jedes der fast 200.000 bayerischen Mitglieder im Bund Naturschutz nach Hause geschickt.

Die aktuelle Ausgabe der Verbandszeitschrift hat die Stadt Pfaffenhofen in den Mittelpunkt einer Titelgeschichte gestellt. Denn Pfaffenhofen macht vor, wie Energiewende und Klimaschutz vor Ort verwirklicht werden können. Schon 1998 hat man dort in einem Bürgerentscheid die Weichen für ein Biomasseheizkraftwerk gestellt.

Das kämpft derzeit zwar mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten, die Folgen falscher Unternehmensführung sein sollen.
Das Kraftwerk trägt auf jeden Fall wesentlich zur Klimaverbesserung bei. Wärme, Strom und Kühlenergie werden dort aus Holzhackschnitzeln hergestellt. 2012 hat man dann ein Solarcarport in Betrieb genommen. Das gehört den Anteilseignern einer Bürgergenossenschaft, die das Projekt finanziert haben. Ende letzten Jahres schließlich wurden die technischen Voraussetzungen für weiteren Klimaschutz geschaffen. Denn seither wird auch aus dem Abwasser der Einwohner von Pfaffenhofen Strom und Wärme gewonnen. Grund genug für ein Interview mit dem Bürgermeister und eine Titelgeschichte.