Petition: Kein Supermarkt am Binnerweiher in Zuchering

Zuchering (intv) Der Binnerweiher in Zuchering ist Naturidyll, wie man es nur noch selten findet. Ruhig auf einem Bänkchen sitzend kann man Forellen, Enten und mit viel Glück sogar die seltenen Eisvögel beobachten. Doch mit der Ruhe und dem Idyll könnte es bald vorbei sein. Der Grund: Direkt an den Weiher grenzend soll ein Wohngebiet und ein Supermarkt gebaut werden. Die Anwohner befürchten, dass das angrenzende Feuchtgebiet und der Weiher durch eine dem Bauvorhaben folgende Grundwasserabsenkung zerstört werden würden. Zudem wäre die Ruhe, die viele Anwohner an dem Weiher genießen, dahin, denn bis zu 2.500 Fahrzeuge würden den Supermarkt laut Mario Oberheid, Gewässerwart des SV Zuchering e.V., täglich anfahren. Hinzu käme der Lärm des Anlieferverkehrs und jede Menge Müll. Dies könnte verhindert werden, indem der Supermarkt im angrenzenden Neubaugebiet oder am sogenannten Standort B, am Kempesee, gebaut werden würde. Die Anwohner wollen sich nun mit einer Petition gegen das Bauvorhaben am Binnerweiher wehren. Unter https://www.openpetition.de/petition/online/kein-supermarkt-am-binnerweiher-in-zuchering können auch Sie mit einer Unterschrift zum Erhalt des Naturidylls beitragen.